Die Tischfußball D.Y.P. - Tour 2012/2013 für Jedermann

Die Qualifikationsphase der DYP-Tour 2011/12 endete am 29. Februar, am 29./29.April 2012 fand das abschließende Championsfinale in Willingen statt.

Zahlen: 

An diesem Gemeinschaftsprojekt des DTFB und P4P wurden während der Qualifikationsphase über 1.000 Turniere veranstaltet, 2.784 SpielerInnen nahmen daran teil. Davon waren 1422 Hobbyspieler und 1362 aktive Spieler eingestuft.

Insgesamt gingen 257 Frauen und 2527 Männer am Start.

128  U21-Spieler und 91  Ü50-Spieler nahmen an der DYP-Tour Qualifikation teil.

Sieger der Qualirangliste wurde Robin Hanke mit 302 Punkten bei 86 Turnierteilnahmen in 8 verschiedenen Locations. Insgesamt beteiligten sich 51 Locations von Berlin bis Freiburg an der Tour.

Die meisten TeilnahmenHans Büttner (134) und Ahmed Omar (110)

Mit 134 Turnier-Teilnahmen von April 2011 bis Ende Februar 2012 beendete Hans Büttner (2.v.li.) die Qualifikationsrangliste, als Erster durchbrach er die 100er-Schallmauer, siehe auch News-Eintrag vom 14.1.2012. Mit Ahmed Omar (110 Teilnahmen, 2.v.re.) folgte ihm ein weiterer Spieler, der diese Bravourleistung vollbrachte. Den Beiden gratulierten beim Championsfinale in Willingen Claus Eckert (Fa. Lettner, li.) und Helmut Isbrecht (Fa. Ullrich, re.)

Turniere: 1007 Turniere in Deutschland und z.T. in der Schweiz


Matches: 34.210 (in der Datenbank, tatsächlich einige mehr, da manche Turnieren nicht live auf dem Server liefen und nur nachträglich die Endergebnisse eingetragen wurden) ...also wahrscheinlich ca. 40.000 Matches Teams: 30.185 (dann wohl auch ein paar mehr, schätzungsweise 34.000) Tore: ca. 350.000 

Am 28. und 29. April spielten die besten 160 der Rangliste im Hotel Sauerlandstern um Preise im Wert von ca. 44.000,- Euro. Zusätzlich erhiellten die besten Hobbyspieler einen "Kick-Pack" im Wert von ca. 50,- Euro.


(Detaillierte Infos zu den erfolgreichen Hobbyspielern findet man hier...)

Die Hauptgewinner (Flugreisen, Spieltische, Bargeld ab 300,- Euro) findet man hier...  auf dem Championsfinal-Spielplan hinterlegt (inkl. der Location, an welcher der Spieler am öftesten an einem DYP 2011/2012 teilgenommen hatte)

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Partnern der DYP-Tour und ganz besonders bei unseren beiden Tischpartnern, Ullrich Kicker und Lettner, ohne die die Tour in dieser Form nicht möglich gewesen wäre. Und natürlich geht unser herzlicher Dank an alle Veranstaltungs-Locations sowie die vielen Teilnehmer, die dafür gesorgt haben, dass mit dieser DYP-Tour die Begeisterung am Tischfußballspiel in vielen Regionen Deutschlands ausgebaut werden konnte.