Die Tischfußball D.Y.P. - Tour 2012/2013 für Jedermann

Die bestplatzierten Hobbyspieler/innen der Qualifikationsrangliste 2011/2012 waren beim Championsfinale in Willingen dabei und konnten somit gleich vor Ort ihren "Kick-Pack" in Empfang nehmen. Mit Frank Wuttig und Christoph Korn spielten sich sogar zwei Hobbyspieler in den Kreis der erlesenen "Tisch-Gewinner". Im Bild von links nach rechts: Claus Eckert (Fa. Lettner), Frank Wuttig, Björn Bertz, Nikos Choulidis, Helmut Isbrecht (Fa. Ullrich), Ahmed Omar, Ralf Küven, Christoph Korn, Stefanie Bartsch und Marcus Schröer. Die Top 3 der Hobby-Rangliste und somit Gewinner der Reisen zu einer WM (Fahrt, Hotel und Schnuppertraining mit der Deutschen Nationalmannschaft) waren: 1. Ahmed Omar, 2. Nikos Choulidis und 3. Jannik Berve (fehlt auf dem Bild)

Die DYP-Tour ist für Profis & Hobbyspieler gleichermaßen interessant. Durch die fair geglieder-te Gewinnausschüttung haben auch Hobbyspieler Zugriff auf die "großen Fleischtöpfe"!

                                                        

Dadurch, dass auf den regionalen Qualifikationsturnieren nur sehr wenig Startgeld / Spielgeld erhoben wird, kommt man zunächst einmal mit kleinem Geld auf großen Spielspaß unter Wettkampfbedingungen. Das ist schon mal das Wichtigste an der ganzen Sache! Und oft gibt es auch unmittelbar an den Qualiturnieren Sach- und Geldpreise oder Pokale für die Sieger.

      

Spiel Dich ins Championsfinale der 160 Ranglistenersten. Auch als Hobbyspieler kann man durch rege Teilnahmen unter Gleichgesinnten viele vordere Plätze in den Qualiturnieren erspielen. Und diese Punkte sind bekanntlich genau so viel wert wie Punkte, welche von den Profis (die meist untereinander spielen) erspielt werden. Somit stehen die Chancen recht ausgeglichen. 

Und ist man erst mal dabei im Championsfinale der Top-160, dann hat man entweder schon den ersten Gewinn in der Tasche (die Top-Xx der Rangliste), oder auf jeden Fall durch die vielfache Chance mit mehreren zugelosten Doppelpartnern eine wirklich reelle Chance auf den Gewinn eines der 18 Kicker-Tische. Preise, welche sonst nur den absoluten Top-Spielern vorenthalten sind und von denen man als Hobbyspieler nicht einmal zu träumen wagt.